Grazioli HW10V 1/2

169,90 

5 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Zusätzliche Informationen

Vertikale 1/2-λ-Antenne mit Stromversorgung an der Basis, einstellbar von 26 bis 30 MHz durch Einstellen der Stiftlänge und Feinabstimmung an der Basis mittels eines Hochspannungs-Drehkondensators (40 kV), der mit PTFE isoliert ist.
Äußerst robuste Konstruktion aus Aluminiumlegierung AW6063-T66 und CNC-gefertigte Teile aus dem Vollen.
Lieferung mit hochwertigen Befestigungselementen aus Edelstahl 304 und 316 für lange Lebensdauer ohne Rost.
Hohe anwendbare Eingangsleistung, bis zu 3 kW kontinuierlicher All-Mode.
Detaillierte Montageanleitung und Seriennummer, die das Produktionslos und die Konstruktionsdaten identifiziert.

Für unsere Röhren haben wir die beste Legierung verwendet, die für den Bau der Antennen verwendet werden kann, die Legierung AW6063-T66 aus Aluminium, Magnesium und Silizium, gehärtet auf den T-66-Zustand, der dem Stift eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit verleiht, die durch Extrusion hergestellt wird und anschließend kaltgezogen. Unsere Rohre sind sowohl im Durchmesser als auch in der Wandstärke äußerst präzise, ​​was eine präzise Kopplung und weniger „Spiel“ zwischen den Rohren ermöglicht.

Die Abschnitte des vertikalen Tasters sind von unten beginnend wie folgt unterteilt:

Ankerrohr D.42 × 2
1. Stufe über der Spule D.29 × 1,5
2. Stufe D.25,5 × 1,5
3. Stufe D.22 × 1,25
4. Stufe D.19 × 1,25
5. Stufe D.16 × 1,25
Isolator aus weißem Fiberglas D.38 mit einer Dicke von 4,2 mm.

Die L-C-Adapterschaltung mit hohem "Q".
Für dieses Produkt haben wir eine spezielle parallele LC-Schaltung entwickelt, um die hohe Impedanz anpassen zu können, die diese Art von Antennen haben, wenn sie an die Basis gespeist werden. Die Spule mit hohem „Q“ ist großzügig bemessen, ohne Metallkerne in der Luft aufgehängt, mit weit auseinander liegenden Windungen. Der neben der Spule platzierte variable Koaxialkondensator (ähnlich einem Gamma-Match) besteht aus einer PTFE-Isolierung. Es hält extrem hohen Spannungen über 40 KV stand, wird nicht von Umgebungstemperatur, Regen oder Feuchtigkeit beeinflusst, erwärmt sich nicht, wenn es hohen Leistungen ausgesetzt wird, und ermöglicht eine einfache und bequeme Kalibrierung am Fuß der Antenne.
Während der Entwicklung der Anpassungsschaltung mussten wir sowohl die Induktivität (L) als auch die Kapazität (C) sorgfältig anpassen, um eine wirklich effiziente, zuverlässige und kritische Schaltung zu erhalten. All diese Maßnahmen führen zu einem hohen Wirkungsgrad und der Fähigkeit, HF-Leistungen von bis zu 3 kW im kontinuierlichen Allmodus standzuhalten.
Außerdem ist die Spule direkt mit Masse im Gleichstrom (DC-Ground) verbunden, dadurch werden die atmosphärischen und impulsiven Störungen deutlich reduziert.

Der UHF-Anschluss
Der Anschluss des HW10V ist nicht der handelsübliche SO-239, wie er von den meisten Herstellern verwendet wird. Der Stecker wurde direkt von uns entworfen und gebaut, hat eine echte Impedanz von 50 Ohm und kann bis 500MHz verwendet werden. Wir haben einen zuverlässigen Steckverbinder geschaffen, der dem Durchgang von 5 kW CW kontinuierlich bei 30 MHz und mehr als 3 kW bei 50 MHz standhalten kann.

Der Körper besteht aus vernickeltem CW614N-Messing, während der Stift mit 24 Karat Gold beschichtet ist, um Oxidation zu verhindern, und mit einem Isolator mit vier Rippen ausgestattet ist, der seine Zentrierung und Elastizität beibehält und Kontaktverluste vermeidet.

Der isolierende Teil besteht aus PTFE, das aufgrund seiner außergewöhnlichen elektrischen (niedrige Dielektrizitätskonstante und reduzierter Verlustfaktor) und thermischen (Betriebstemperatur von -100 ° bis + 260 °) eines der besten Isoliermaterialien ist und durch ein spezielles geschützt ist Elastomerhaube, die das Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit verhindert.

Die Ankerhalterung
Hergestellt aus 2,5 mm dickem Edelstahl AISI304. Die Befestigung am Antennenrohr erfolgt über ein Klemmverschlusssystem, wodurch eine äußerst robuste mechanische Verriegelung entsteht.

Die Befestigung am Mast erfolgt mit V-Bolzen M6 U-Bolzen aus AISI304 und Säulenmuttern, um das Anziehen zu erleichtern.

 

Technische Daten

Elektrische Daten / Mechanische Daten
Typ 1/2 λ Endgespeister vertikaler Dipol Materialien Kaltgezogenes Rohr aus Aluminiumlegierung AW6063-T66, Glasfaser, Messing, PTFE. Alle Schrauben aus Edelstahl AISI-304 und 316
Frequenzbereich Einstellbar von 26 bis 30 MHz (mit Diagramm versehen) Windfläche 0,195 m2
Impedanz 50 Ω unsymmetrische Last bei 130 km / h 19 kgf
Omnidirektionale Strahlung Windwiderstand (ohne Eis) 130 km / h
Linear – Vertikale Polarisation Gesamthöhe 5,94 m
Verstärkung 0 dBd – 2,15 dBi Nadellänge 5,38 m (Halbwelle)
Bandbreite mit SWR 2: 1 ≥ 1,7MHz @ 28MHz Maststange ø 40-54 mm
SWR in Resonanz ≤1,2: 1 Typisch ≤1,1: 1 Nettogewicht 3,1 kg
Max. anwendbare Leistung 3000 Watt kontinuierlich alle Emissionsmodi Verpackungsabmessungen 14 x 14 x 145 cm
Stromversorgung L-C High „Q“-Kreis – in DC geerdet Gewicht im Paket 4,3 kg
UHF-Buchse 50Ω mit PTFE-Isolator, vergoldeter Mittelstift

Lieferumfang

1x Grazioli Stationsantenne HW10V  1/2 mit Montage Material

Bauanleitung Video

Pin It on Pinterest

Share This